coopNATURA Logo
HomeÜber unsLeistungsspektrumPublikationenKontaktLinks

coopNATURA

Arbeitsschwerpunkte

Referenzprojekte finden Sie in unserer Projektdatenbank.

Qualität als Basis unserer Arbeit:

  • Reiche Erfahrung in allen Lebensraumtypen bzw. Landschaftsräumen Österreichs (bisher etwa 300 Arbeitsgebiete im ganzen Bundesgebiet)
  • Umfassende Methodenkenntnis in den Bereichen Vegetations- und Landschaftsökologie sowie Faunistik (Vögel, Amphibien, Reptilien, Libellen, Heuschrecken), Verwendung und Weiterentwicklung aller derzeit gängigen Methoden (Vegetationsaufnahme, Pflanzensoziologie, Vegetationskartierung, Sigmasoziologie, Kartierung auf Landschaftsebene, Luftbild- und Satellitenbildauswertung; Revier-, Punkt-, Linien- und Rasterkartierung, Habitatpotenzialanalysen, Fang und Markierung sowie populationsökologische Methoden)
  • GIS- und Datenbanklösungen
  • Langjährige Praxis in inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit und Kommunikation sowie Kooperationen mit Raum- und Landschaftsplanungsbüros sowie Universitätsinstituten
  • Mediation und Konfliktmanagement

Unsere Arbeitsschwerpunkte und Angebote umfassen:

  • Grundlagenerhebungen, Managementpläne und Implementierung konkreter Bewirtschaftungsmaßnahmen für Natura 2000-Gebiete, Natur- und Nationalparks
  • Fragen des Europäischen Naturschutzrechts und seiner praktischen Umsetzung (Natura 2000, FFH- und Vogelschutzrichtlinie)
  • Biotopkartierungen, Landschaftserhebungen und Erstellung von Grundlagen für die Raumplanung
  • begleitende Erhebungen, Planungen und Maßnahmenentwicklung im Rahmen von naturschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren
  • Naturdidaktik (Exkursionen, Vorträge, Seminare)
  • Grundlagenforschung & Wissenschaft
  • wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Publikationen
  • Mediation und Konfliktmanagement

Bisher bearbeiteten unsere MitarbeiterInnen im ganzen Bundesgebiet etwa 300 Arbeitsgebiete in sämtlichen Lebensraumtypen bzw. Landschaftsräumen Österreichs unter Einsatz eines breiten Methodenspektrums wie z.B.:

  • Ornithologie: Revier-, Punkt-, Linien- und Rasterkartierung, Habitatpotenzialanalysen, Fang und Markierung sowie populationsökologische Methoden)
  • umfassende Methodenkenntnis in den Bereichen Vegetations- und Landschaftsökologie sowie Faunistik (Vögel, Amphibien, Reptilien, Libellen, Heuschrecken), Verwendung und Weiterentwicklung aller derzeit gängigen Methoden (Vegetationsaufnahme, Pflanzensoziologie, Vegetationskartierung, Sigmasoziologie, Kartierung auf Landschaftsebene, Luftbild- und Satellitenbildauswertung
  • langjährige Praxis in inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit und Kommunikation sowie Kooperationen mit Raum- und Landschaftsplanungsbüros sowie Universitätsinstituten
  • kombinierte GIS- und Datenbankanwendungen

coopNATURA
Kremstalstr. 77
A-3500 Krems a.d. Donau
(T) +43 699 10391190
(F) +43 2732 71516
(E) office@coopnatura.at